Kursgebühren für Instructor-Ausbildungen

Als gemeinnütziger Verband kalkulieren wir die Kosten der Ausbildung so gering als möglich, um auch z.B. Studenten und Schülern diese Lehrgänge zu ermöglichen.

Zusätzlich profitieren die WWS-Schulen / Colleges durch die Mitarbeit der Anwärter bei der Praxisausbildung.

Zur Praxisausbildung haben Sie freie Terminwahl zu den angegebenen Öffnungszeiten der Ausbildungsstätten. Mit dem Einverständnis des Ausbilders können Sie die Ausbildung auch über eine Woche hinaus kostenlos verlängern um erweiterte Praxiserfahrungen im Schulbetrieb zu erhalten.

Aktuelle Informationen Betreff der Instructor-Colleges erhalten Sie bei Anforderung des Fernkurses: Adressen, Standorte, Ausbildungsmöglichkeiten, etc. Sie können dann selbst mit den Ausbildern und Stationsinhaber in Verbindung gehen um nähere Informationen zu erhalten.

Wenn Sie im Nahbereich einer der angegebenen Instructor-Colleges wohnen, können Sie die Ausbildung auch über mehrere Wochenenden absolvieren!

Die Anmeldung zur Ausbildung und alle Unterlagen senden Sie bitte rechtzeitig an die WWS-Zentrale Garmisch Partenkirchen. Ausgaben für die Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Versicherungen ist vom Auszubildenden selbst zu tragen.

Sollten Sie bereits eine ausreichende Erfahrung in der Ausbildung von Windsurfschülern besitzen, dann kann auf Wunsch die Praxisausbildung gekürzt werden oder auch ganz entfallen. (Schulinhaber, längere Praxis als Windsurfinstructor, Umschreibung von Instructorenlizenzen anderer Verbände).

Ausbildung
 
Zahlung an den Verband
Fernlehrnkurs

Zahlung an die Ausbildungstätte
Praxisausbildung

Kitesurfing Instructor
200,- €
200,- €

Segel Instructor
200,- €
200,- €

Stand-Up Instructor
200,- €
200,- €

Windsurfing Instructor
200,- €
200,- €